Unser Außenbereich

Auf dem Außengelände kann nicht nur Sonne getankt werden, denn auch bei „grauem Himmel“ gehen unsere Kinder gerne nach draußen. Ob mit Badehose oder mit Matschhose und Gummistiefeln: Das weitläufige Außengelände bietet bei jedem Wetter viel Platz für Spiel, Spaß und Bewegung.

Jede Gruppe hat einen eigenen Zugang zum Außengelände mit Terrasse oder Balkon und einen eigenen Sandkasten, der vor allem bei den U3-Kindern die erste Anlaufstelle ist. Über große Wiesenflächen, die wir gerne auch für Spiel- und Abschlusskreise nutzen, sind die einzelnen Spielbereiche zugänglich. Besonders beliebt sind unsere „Vogelnestschaukel“ und eine große Rutsche, über die die Kinder direkt in die „Pampas“ rutschen können. Die „Pampas“ ist als ein Teil unseres Außengeländes möglichst naturnah gestaltet und bietet unseren kleinen Forschern ausreichend Raum für vielfältige Entdeckungen. Mit Lupendosen werden Käfer, Regenwürmer, aber auch kleine Frösche gesucht und genau betrachtet.

Außerdem bietet das Außengelände mehrere Kletterbereiche bei denen die Kinder mutig eigene Grenzen austesten können. Ein Spielhaus dient unseren Kindern als Rückzugsmöglichkeit oder wird auch gerne für Rollenspiele genutzt. Um z.B. am Lichterfest im Herbst ein Lagerfeuer machen zu können, haben wir eine Feuerstelle eingerichtet.

Winterzauber